06.09.16.01 REELTEC® KSM-S (N)SHTÖU-J

Anwendung

Als trommelbare Leitung für Anwendungen, bei denen betriebsmäßig häufiges Auf- und Abwickeln gegeben ist, insbesondere bei gleichzeitiger Zugbeanspruchung und/oder Torsionsbeanspruchung und/oder zwangsweiser Führung der Leitung; in trockenen, feuchten und nassen Räumen, sowie im Freien; auch auf Baustellen, in gewerblichen und landwirtschaftlichen Betrieben.

Besonderheiten

  • LBS-frei/silikonfrei (bei Produktion)
  • für Fahrgeschwindigkeiten bis zu 180 m/min
  • Dauerzugbelastung max. 20 N/mm²
  • Bei hohen mechanischen Beanspruchungen, insbesondere bei hohen dynamischen Zugkräften, z. B. infolge hoher Beschleunigung, ist die zulässige Beanspruchung im Einzelfall festzulegen.
  • Störungsfreie Datenübertragung durch LWL

Hinweise

  • RoHS-konform
  • konform zur 2014/35/EU-Richtlinie (''Niederspannungsrichtlinie'') CE
  • Sonderausführungen, andere Abmessungen, Querschnitte, Ader- und Mantelfarben fertigen wir auf Anfrage
  • Wir können Ihnen die Leitungen auch konfektioniert mit den passenden Endverschlüssen sowie ST-Steckern (LWL) anbieten

Aufbau und technische Daten

Leiter-Werkstoff Cu-Litze blank; LWL: Gradientenfaser 62,5/125 µ
Leiterklasse nach DIN VDE 0295 Klasse 5 bzw. IEC 60228 cl. 5
Aderisolationswerkstoff Gummi-Mischung; LWL: mit Gel gefüllte PETP-Röhrchen in einer Hülle aus wärmebeständigem Kunststoff
Aderkennung nach VDE 0293-308 farbig und GNGE
Gesamtverseilung Adern in Lage verseilt, aufgeteilte Schutzleiter und LWL-Element in den Zwickeln
Innenmantelwerkstoff Spezial-Gummimischung
Aussenmantelwerkstoff Spezial-Gummimischung
Mantelfarbe schwarz
Aufdruck ja
Nennspannung Uo/U: 0,6/1 kV
Prüfspannung 2,5 kV
Strombelastbarkeit nach DIN VDE, siehe techn. Anhang
kleinster Biegeradius fest nach DIN VDE 0298 Teil 3
kleinster Biegeradius bewegt nach DIN VDE 0298 Teil 3
Betriebstemp. fest min/max -40 °C / +80 °C
Betriebstemp. bew. min/max -40 °C / +80 °C
Temperatur am Leiter max. +90 °C
Brandverhalten selbstverlöschend und flammwidrig nach IEC 60332-1
Ölbeständigkeit nach EN 60811-2-1
Standard in Anlehnung an DIN VDE 0250

Datenblatt herunterladen

Nach oben